----------------------------------------------------------------------------------------------------

Tier der Woche

Hector und Holunda

Hector, pure Lebensfreude trotz Behinderung (sind vermittelt)

Spätabends am 2. September hatten zwei kleine Kätzchen, die „entsorgt“ werden sollten, menschliche Schutzengel. Tierfreunde nahmen sich ihrer an und so kamen sie zu uns. Die Geschwister waren erst vier bis fünf Wochen alt und mussten erst das Fressen lernen. Eine Mutter die sie säugen konnte war nicht da. Leider stellte sich schnell heraus, dass Hector durch eine kleine neurologische Fehlfunktion Probleme bei der Koordinierung seiner Beine hat. Seine manchmal unkontrollierte Fortbewegung und gelegentliches Umfallen hindern ihn nicht daran, als Anführer, mit seinen Zimmergenossen zu spielen und zu toben. Doch er wird mit dieser Behinderung nur als Wohnungskatze zu halten sein. Nun suchen wir für ihn und seine rote Schwester Holunda, als vertraute Begleitung und Spielgefährtin, verständige und aufgeschlossenen Tierfreunde, die diesem Pärchen eine Zukunft bieten möchten. Beide sind negativ getestet, gechipt und geimpft. Wenn Sie sich ein Zusammenleben mit den beiden vorstellen können rufen Sie uns unter Tel. 04261-966389 an.